HASE Kettwiesel Kross

Jetzt wird`s auch im Gelände richtig KROSS!


Zupackende Stollen auf fetten Reifen und viel Federweg: Das Trike fürs Grobe räumt auf mit dem Vorurteil, dass die Trikes und Gelände inkompatibel sind.

Achtung: Spaß hoch Drei!
Powerslide in der Spitzkurve: Das extrem sportliche Fahrwerk mit Einzelradaufhängung und langen Federwegen verführt zu flotten Fahrmanövern. Gut, dass es auch jede Menge Sicherheitsreserven hat – und kann, was andere nicht können: Durch den Antrieb auf beide Räder mit dem serienmäßigen Differenzialgetriebe und viel Gewicht auf der Hinterachse kapituliert das KROSS auch an steilen Hängen nicht – durchrutschendes Antriebsrad war mal. Der ergonomische Sitz hilft, richtig viel Kraft auf die Pedale zu bringen. Den integrierten Fahrspaß sieht man nicht – aber man erlebt ihn …

Spezieller Einsatzbereich – spezielle Entwicklungen
Kettenschaltung am gefederten Dreirad war bis heute problematisch: Beim Einfedern konnte die Kettenführung Bodenkontakt bekommen, weil Standard- Schaltkäfige zu tief hingen. Deshalb haben wir selbst eine eigene Schaltung entwickelt. Sie arbeitet linear und lässt daher viel mehr Platz nach unten und hat eine enorme Entfaltungsbreite vom kleinsten zum größten Gang. Nebeneffekt: Unsere feine Schaltung aus CNC-gefrästem Aluminium ist auch noch sehr unempfindlich gegen Fehlbedienung.

Leicht zu falten
Transport bis zum nächsten Bike-Park? Mit dem neuen faltbaren Rahmen ist das so einfach wie nie: Per Schnellspanner wird die Sitzlehne gelöst und der Sitz nach vorne geklappt. Dann öffnet man mit einem weiteren Schnellspanner hinter dem Sitz die Sicherheitsverankerung und kann – zack! – mit einem Zug am Seil den hinteren Teil mit der kompletten Hinterachse nach unten klappen. Höchstens 1,10 Meter lang ist das Rad dann noch. Das passt hinter fast jede Heckklappe.

Eigenschaften

  • - sehr wendig, leichtläufig
  • - hohe Fahrsicherheit dank tiefem Schwerpunkt
  • - Vollfederung
  • - Tandem- und Anhängerbetrieb möglich
  • - E-Motor Option

Technische Daten:
Gesamtlänge: 176 – 221 cm (ohne Vorderrad 153 cm)
Gesamtbreite: 90 cm

Gesamthöhe: 82 cm, Sitz geklappt: 53 cm
Wendekreis: links 3,30 m, rechts 3,50 m (bei mittlerer Größeneinstellung)
Sitzhöhe: 50 cm
Tretlagerhöhe: 52 cm
Faltmaß: L 96 cm x B 90 cm x H 49 cm
Radstand: 132–178 cm
Rahmen: Aluminium 7046
Gabel: Federgabel Spinner Grind 1
Vorbau: Aluminium 6061 T6

max. Zuladung: 120 kg
Ausstattungsdetails:
Federung: Hase Bikes Evo-Einzelradaufhängung mit Stabilisator und Hase BikesLuftdämpfern
Faltmechanismus: Hase Bikes Faltgelenk
Bremsanlage: hinten hydraulische Scheibenbremse Tektro Auriga Twin mit integrierter Parkbremse, vorne mechanische Scheibenbremse Avid BB7 mit Feststellbremshebel
Laufräder: 20″, Nabe: hinten Hase Bikes, Felge: geöste Hohlkammer, Speichen: Sapim, Reifen: Schwalbe Mad Mike 57×406
Schaltung: Hase Bikes Linear 11-Gang,
11– 42 Z, Microshift Lenkerendschalthebel
Kurbelgarnitur: Truvativ Touro 44, oder 48 oder 52 Z
Antrieb: Hase Bikes-Differenzial
Beleuchtung: ohne
Schutzbleche: ohne
Gewicht: 24,5 kg
Farbe: Gelb matt RAL 1018 / Pulver- beschichtung,Vorbau schwarz eloxiert mit Skalierung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.